Thomas Hug

verbindet Mobilität, Raum und Mensch

JETZT UNSERE STRASSEN UMDENKEN!

Foto von Thomas Hug

Experte für Verkehrswende und nachhaltige, inklusive Mobilität. Eher Generalist mit dem Blick fürs Ganze wie Spezialist mit dem Auge fürs Detail. Raum- und Verkehrsplanung funktioniert nur als menschenzentrierte Fachrichtung!

KONTAKT

Für Anfragen bezüglich Referaten und Keynotes, Medienauskünften oder anderen Anliegen stehe ich unter hallo@thomas-hug.ch zur Verfügung.

ENGAGEMENTS

Thomas ist augebildeter Raum- und Verkehrsplaner an der ETH Zürich. Er bringt Arbeitserfahrung aus der Mikromobilität, der Stadt- und Verkehrsplanung sowie der Lehre mit. Er war unter anderem bei der Stadt Zürich als Innovation Fellow tätig. 2020 mitbegründete Thomas das integrierte Raum- und Verkehrsplanungsbüro urbanista.ch. Er entwirft Konzepte für die Transformation von städtischen Räumen und begleitet deren Umsetzung und Verankerung in der Gesellschaft.

Weiter versucht Thomas in verschiedenen Funktionen die Verkehrswende voranzutreiben. In der Verwaltung der Posmo Genossenschaft unterstützt er die datengestützte Verkehrsplanung. Als Mitinitiator des Projekts VelObserver, das 2022 mit dem Deutschen Mobilitätspreis ausgezeichnet wurde, unterstützt er die Bemühungen für eine sichere Veloinfrastruktur.

Für die Grünliberale Partei nimmt Thomas Einsitz in der Velokommission der Stadt Zürich, die den Stadtrat in Velofragen berät. Weiter ist Thomas Teil des Kollektivs „schrittmacher.in„, das Rezepte für eine schnelle Verkehrswende vermittelt.

MEDIEN & AUFTRITTE

Für Anfragen bezüglich Referaten und Keynotes, Medienauskünften oder anderen Anliegen stehe ich unter hallo@thomas-hug.ch zur Verfügung.

Über meine Aktivitäten

Aktuelles und weitere Informationen findest du auf meinen Social Media-Kanälen: